facebook-pixel

Datenschutzerklärung

Uns, der Kontist GmbH (nachfolgend als „Kontist GmbH”, „Kontist“ oder „wir” bezeichnet) ist der Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten von besonderer Bedeutung. Natürlich erfolgt die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten deshalb ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung der Kontist Services, bspw. über unserer Webseite kontist.com sowie über die Kontist-App, erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden. Im Folgenden zeigen wir Ihnen Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können diese Informationen jederzeit auf unserer Website unter "kontist.com/terms" und unter der Rubrik “Settings” in den Kontist-Apps abrufen.

Verantwortliche Stelle/Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

Kontist GmbH
Kastanienallee 98B
10435 Berlin

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse support@kontist.com wenden.

Was ist überhaupt Gegenstand des Datenschutzes?

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Nach dem Gesetz sind dies gemäß § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten. Nutzungsdaten sind solche Daten, die erforderlich sind, um unsere Angebote zu nutzen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang Ihrer Nutzung unserer Kontist Services genauso wie bestimmte Anmeldedaten.

Wie werden Ihre Daten erhoben und verwendet?

Hinsichtlich der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten ist zu unterscheiden: Es gibt Daten, die bereits aufgrund technischer Vorgänge bei der Nutzung des Internets anfallen und automatisch an uns übermittelt werden und Daten, die Sie eigenständig an uns weitergeben, um alle Funktionen unserer Kontist Services nutzen zu können.

Automatisierte Datenerhebung

Beim Zugriff auf unsere Webseite sowie die Dienste der Kontist-Apps übermittelt Ihr Internetbrowser bzw. Ihr Mobiltelefon aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden dabei getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • abgerufene Ressource
  • Menge der übermittelten Daten

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen gespeichert und zu keinem Zeitpunkt Ihrer Person zugeordnet.

Von Ihnen eingegebene Daten

Die Möglichkeit der Nutzung unserer unterschiedlichen Kontist Services ist von der Eingabe entsprechender Daten durch Sie abhängig. Die Eingabe jeglicher Daten erfolgt selbstverständlich freiwillig und selbstbestimmt.

Registrierung

Damit Sie die Kontist Services vollständig nutzen können, müssen Sie sich zunächst bei uns anmelden und Ihren persönlichen Kontist-Account eröffnen. Hierfür müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie ein Passwort eingeben. Diese Daten werden benötigt, um einen Kontist-Account für Sie einzurichten und zu verwalten, um die Angebote von Kontist nutzen zu können.

Kontist Services

Kontist Konto

Damit die Partnerbank von Kontist ein Konto in Ihrem Auftrag anlegen kann, muss Kontist folgende Daten erheben: bei einer natürlichen Person

  • Vorname(n)
  • Nachname
  • Geburtsort
  • Geburtsdatum
  • Staatsangehörigkeit
  • Wohnanschrift
  • Name, Geburtsdatum und Wohnsitz aller Verfügungsberechtigten
  • Mobilfunknummer
  • Steuerinformationen
  • Wirtschaftlicher Zweck des Kontos

bei einer juristischen Person oder einer Personengesellschaft

  • Firma, Name oder Bezeichnung
  • Rechtsform
  • Registernummer soweit vorhanden
  • Anschrift des Sitzes oder der Hauptniederlassung
  • Namen der Mitglieder des Vertretungsorgans oder der gesetzlichen Vertreter; ist ein Mitglied des Vertretungsorgans oder der gesetzliche - Vertreter eine juristische Person, dann zusätzlich deren Firma, Name oder Bezeichnung Rechtsform, Registernummer soweit vorhanden und - - Anschrift des Sitzes oder der Hauptniederlassung
  • Mobilnummer
  • Name, Geburtsdatum und Wohnsitz des Verfügungsberechtigten

Diese Daten werden von der Bank gespeichert um damit ein Kontist Konto zu eröffnen. Diese Daten werden von der Partnerbank gespeichert. Nach Eröffnung des Kontos haben Sie über die Kontist App Zugriff auf ihr Konto und können Finanztransaktionen bei der Partnerbank ausführen. Kontist verwendet zu dieser Datenübertragung eine aktuelle und nach neustem Stand der Technik verschlüsselte Verbindung und speichert die für die Nutzung des Kontist Services relevanten Daten in einem sicheren Rechenzentrum. Des weiteren werden Daten mit zuverlässigen Dritten geteilt, mit welchen Kontist arbeitet um den Kontist Service zu erbringen. Die Speicherung dieser Daten ist erforderlich, damit Kontist eine Aufbereitung Ihrer Finanzen in Form von Analysen bestehender Transaktionen, statistischen Vergleichen und Abbildungen Ihrer Zahlungsein- und -ausgänge von einem oder mehreren Bankkonten und anderen finanzrelevanten Diensten vornehmen kann und Ihnen damit eine individuelle Analyse Ihres Finanzverhaltens ermöglicht. Damit Sie das Kontist Konto nutzen können müssen Sie sich je nach Rechtsform per Video Ident oder Handelsregisterauszug legitimieren. Kontist und seine Partnerbank arbeiten mit IDnow, einem zuverlässigen Dritten, zusammen um Ihnen die Möglichkeit der Videoidentifikation zu geben. Zur Bestätigung einer Überweisung sendet die Partnerbank Ihnen eine SMS-TAN, welche in der App eingegeben werden muss.

Erfolgt darüber hinaus eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte?

Außer zu den vorgenannten Zwecken erfolgt grundsätzlich keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung.

Ausnahmen sind nur dann zulässig:

  • wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung der Kontist Services dient oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn wirklich konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.
  • Gelegentlich sind wir für die Erbringung der Dienstleistungen auch auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister (bspw. Mailchimp, Paymill, Apple-AppStore, Google) angewiesen. In solchen Fällen werden Informationen an diese Unternehmen bzw. Einzelpersonen weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese externen Serviceprovider werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Serviceprovider dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden.
  • Wir setzen “Software-Development-Kits” (“SDKs”) in unserer App ein um bestimmte Dienste zu ermöglichen, darunter
  • Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur der Kontist GmbH wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorgeschriebenen Umfang trägt Kontist dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.
  • Als Kontist-Kunde haben Sie die Möglichkeit, die Buchhaltungssoftware lexoffice unseres Partners Haufe-Lexware GmbH & Co. KG Munzinger Straße 9, 79111 Freiburg (im Folgenden „lexoffice“) ein Jahr kostenlos zu nutzen. Hierfür müssen Sie sich bei Eröffnung eines Kontist-Kontos lediglich für die Vertragsvariante entscheiden, die das Kooperations-Angebot mit lexoffice umfasst. Nach Abschluss der Kontoeröffnung geben wir Ihre E-Mail-Adresse an lexoffice weiter, damit lexoffice Ihnen weitere Vertragsinformationen zukommen lassen kann. Die Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragsabwicklung. Wenn Sie das Angebot von lexoffice nicht in Anspruch nehmen möchten, können Sie ein Kontist-Konto auch auf herkömmliche Weise (ohne Kooperations-Angebot) eröffnen. Bei Wahl der herkömmlichen Kontoeröffnung geben wir keine Daten an lexoffice weiter.