facebook-pixel

Sicherheit bei Kontist

Banking als Selbständiger war nie einfacher. Das heißt jedoch nicht, dass es weniger sicher ist. Eine Vielzahl an Sicherheitsmaßnahmen garantieren, dass dein Geld, deine Karte und deine Geschäftsinformationen stets sicher sind.

So schützen wir dein Konto

iPhone Frame

Mehrstufige Authentifizierung für Transaktionen

Zusätzlich zu deinem Nutzernamen und Passwort oder Fingerabdruck musst du bei Überweisungen eine zeitlich begrenzte TAN eingeben. Diese bekommst du per SMS an deine registrierte Nummer.

Biometrischer Login

Du kannst dich auch per Fingerabdruck und Gesichtserkennung kontrollieren einloggen. Diese biologischen Merkmale sind weit schwieriger zu kopieren oder zu rauben als herkömmliche Passwörter.

App-Wechsel ohne Angst vor spähenden Blicken

Beim App-Wechsel wird das Vorschaubild von Kontist verschleiert, damit sensible Informationen wie dein Kontostand nicht in der Multitasking-Übersicht auftauchen.

Live-Support

Wenn du dir unsicher bist, steht dir unser kompetenter Kundendienst per Chat und Telefon mit Rat und Tat zur Seite.

Sicherheit unterwegs

Bei jeder Kontobewegung oder Kartennutzung bekommst du eine Push-Nachricht, damit du weisst, was mit deinem Geld passiert und wann.

Kartensperrung auf Abruf

Du kannst deine Mastercard mit nur einem Tap in der App sperren und genauso leicht wieder aktivieren oder die PIN ändern.

Sicherheit der virtuellen Karte

Kontist erfüllt den Sicherheits-Standard von Mastercard, der uns erlaubt, dir auch eine virtuelle Karte bereitzustellen. Da deine virtuelle Mastercard nur in der App existiert, kann sie auch nicht gestohlen werden.

Jailbreak oder Rooting nicht zugelassen

Um deine hochsensiblen Daten in der Kontist App vor Angriffen zu schützen, lassen wir Geräte mit Root, bzw. Jailbreak nicht zu. Sie schalten die systemseitigen Sicherheitsmechanismen von Apple bzw. Android bewusst ab.

So schützen wir dein Geld

Felsenfest und erprobt

Unsere Partner solarisBank (dein kontoführendes Institut) und Wirecard Bank (kartenausgebendes Institut) sind beides etablierte, international tätige Unternehmen.

Sicher und geborgen

Dein Geld wird in einem regulierten deutschen Bankkonto geführt. Dein Geld wird niemals bewegt, investiert oder verliehen. Du kannst jederzeit darauf zugreifen.

Geschützte Einlagen

Dein Konto liegt bei der solarisBank, die eine europäische Vollbanklizenz besitzt. Die solarisBank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken unter Aufsicht der BaFin und der Europäischen Zentralbank (EZB). Dein Guthaben ist im Rahmen von EU-Richtlinien bis zu 100.000 € durch den Einlagensicherungsfonds abgesichert.

Sichere Limits

Kontist schützt dich mit pauschalen Höchstbeträgen für Kartenverfügungen. Das Risiko, in eine Schuldenfalle zu geraten, wird mit unserer auf Guthabenbasis geführten Debit Mastercard ausgeschlossen. Du behältst die volle Kostenkontrolle.

So sorgen wir für Datenschutz

Kontist verpflichtet sich, deine persönlichen Informationen zu schützen und sicherzustellen, dass du stets die Kontrolle über deine Daten hast.

Im Jahr 2018 sind zwei große, für Banken relevante Regulierungen, PSD2 und DSGVO, in Kraft getreten. Die EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 gewährt Dritten den Zugang zu Kontodaten. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO schafft einen Rahmen für den Schutz personenbezogener Daten, der auf individueller Zustimmung basiert.

Auch wenn es sich anhört, als stünden die beiden in Konflikt zueinander - eine Regulierung schreibt Zugang vor, die andere Privatsphäre - sehen wir hierin eine Chance. Es ist eine Chance für dich als Nutzer, selbst zu bestimmen, mit wem du dein Konto teilst, um bessere Services zu erhalten - während du gleichzeitig die Kontrolle darüber behältst, genau welche persönlichen Daten weitergegeben werden dürfen. Die beiden Regulierungen ergänzen einander, und wir glauben, dass die DSGVO Vertrauen in ein “Open Banking” erst möglich macht.

Übersicht über alle Neuerungen im Zuge der DSGVO

So sichern wir deine Daten

Kontist wurde auf einer zuverlässigen Infrastruktur aufgebaut. So können wir auf deinen Wunsch deine Daten mit deinem Buchhaltungsdienst teilen. Wir arbeiten eng mit diesen Partnern zusammen, um Integrationen zu entwickeln, die den Datenschutz und die Sicherheit integrierter Benutzer gewährleisten.

Sichere Integration statt Standard-Schnittstelle

Da die Kontist App und die Lösungen unserer Buchhaltungs-Partner miteinander integriert funktionieren, stehen aktualisierte Bankdaten automatisch sofort in allen Komponenten zur Verfügung. Dies beseitigt das Risiko der fehlerhaften oder verzögerten Datenübertragung.

Drittparteizugriff unter deiner Kontrolle

Deine Daten werden nur mit den von dir autorisierten Buchhaltungstools geteilt. Wenn du die Verbindung trennst, wird die Übertragung neuer Daten gestoppt und alle Buchhaltungsdaten werden aus Kontist entfernt. Die Bankdaten in deiner Buchhaltung musst du aus rechtlichen Gründen dort löschen.

Authentifizierung durch Nutzer, nicht pauschal

Deine Bankdaten werden erst mit einem Buchhaltungssystem geteilt, nachdem du die Integration eingerichtet hast. Dazu musst du dich aus der Kontist App heraus in dein Buchhaltungssystem einloggen. Du kannst die Integration jederzeit wieder trennen.

Verschlüsselte Übertragung

Deine Transaktionsdaten werden grundsätzlich SSL-verschlüsselt zwischen unserer App und unseren Integrationspartnern übertragen. Deine Daten sind nur mittels eines einmaligen, nutzer- und integrationsspezifischen Sicherheitsschlüssels zugänglich.