Kontist und die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Die am 25.05.2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regelt einheitlich für alle in der EU tätigen Unternehmen die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten.

Um sie zu erfüllen, haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Bankpartner solarisBank unsere Vertragsbedingungen angepasst und abgestimmt, um sicherzustellen, dass wir fristgerecht im Mai 2018 alle Kunden- und Nutzerdaten in Übereinstimmung mit der DSGVO verarbeiten.

Die DSGVO wird eingeführt, um die Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten europaweit zu standardisieren. Zudem stärkt die DSGVO individuelle Rechte in Bezug auf persönliche Daten.

Hier eine Übersicht unserer Neuerungen im Zuge der DSGVO:

Transparenz

Wir haben unsere Datenschutzerklärung neu formuliert, so dass sie einfacher zu verstehen ist. Wir geben dir eine klare Beschreibung, welche personenbezogenen Daten erhoben werden und zu welchem Zweck.

Neuer Datenverarbeitungszusatz in den Vertragsbedingungen

Wir haben unseren AGB eine zusätzliche Datenverarbeitungsvereinbarung hinzugefügt, die Auskunft darüber gibt, wie genau personenbezogen Daten verarbeitet werden.

Recht auf Vergessenwerden

Deine bestehenden Rechte werden erweitert. Sobald du deinen Account bei Kontist löschst, werden wir deine Kontokündigung in die Wege leiten und alle deine Daten, inkl. Transaktions- und Auftragsdaten, aus unserem System entfernen. Unser Partner, die solarisBank, wird weiterhin solche Bankdaten von dir speichern, zu deren Aufbewahrung sie gesetzlich verpflichtet ist.

Zurverfügungstellung deiner Bankdaten

Alle deine Banking-Daten stehen dir zur Verfügung. Du kannst mit nur wenigen Klicks eine Übersicht deiner Transaktionen im gängigen csv. Format exportieren. Zudem erhältst du monatlich Kontoauszüge mit deinem Postensaldo am Ende des Monats sowie quartalsweise einen Rechnungsabschluss mit allen angefallenen Gebühren und Kosten.

Mehr Kontrolle über deine Inbox

Um Marketing-E-Mails von Kontist zu erhalten, musst du dich explizit für unsere Infomail anmelden und deine Anmeldung bestätigen. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Mehr über die DSGVO und ihre Bedeutung für erfährst du in unserem weiterführenden Artikel: Hast du dich schon auf die DSGVO vorbereitet?